STAC Festival: Blick hinter die Kulissen – mit Gewinnspiel!

Vom 9. bis 11. Oktober 2015 findet das STAC Festival wieder statt. Mitreißende Tanzgruppen, stimmgewaltige Chöre und spektakuläre Akrobaten zeigen auf der Bühne im Reese Theater ihr Können.
Wir haben uns mit dem Projektleiter Thomas Walk getroffen und ihm ein paar Fragen gestellt.

5-(c)-Karina-M.-BschorrHallo Thomas – schön, dass du die Zeit gefunden hast, uns ein paar Fragen zu beantworten. Das STAC Festival gibt es nun bereits zum sechsten Mal. Aber wie kam es überhaupt dazu?

Seit vielen Jahren trete ich selbst mit Jonglage und Diabolo-Kunst vor Publikum auf. Als ich 2012 als junger Newcomer-Künstler in Augsburg auf der Suche nach einer großen Auftrittsmöglichkeit war und nicht fündig wurde, dachte ich mir es wäre eine gute Idee, einfach selbst eine Bühne zu etablieren. Aus diesem Entschluss entwickelte sich dann über die Jahre hinweg ein großes Festival für junge regionale Akteure der Darstellenden Kunst, die ihr Können vor Publikum zeigen möchten.

Was hat sich seit Beginn verändert? Der Eintritt ist ja bei 1 Euro geblieben.

Als größte Veränderung würde ich auf jeden Fall den enormer Wachstum sehen, sowohl an Künstler-, als auch Besucherzahlen. Hatten wir bei unserem ersten Festival noch 200 auftretende Akteure und 800 Besucher, erwarten wir für diesen Oktober bereits über 800 Künstler, darunter Tänzer, Musiker, Artisten, und bis zu 2.500 Besucher.
Wie du außerdem richtig gesagt hast, können wir unsere Festivalphilosophie mit nur einem Euro Eintritt auch in diesem Herbst weiterführen. Daran hat sich bisher nichts gerändert und es freut uns sehr, dass wir so auch weiterhin jedem die Chance geben können unser Festival zu besuchen.

3-(c)-Karina-M.-Bschorr

Beim Wort „Festival“ denkt man ja eher an große Open-Air-Bühnen, Schlafen im Zelt und warme Temperaturen. Das STAC Festival findet indoor statt und im Oktober. Was ist für dich das Besondere am STAC?

Ich verbinde mit dem Wort Festival vor allem ein mehrtägiges Event, bei dem sich sowohl Zuschauer als auch Künstler treffen, um gemeinsam eine schöne Zeit zu verbringen und Erfahrungen zu sammeln. Wie du gesagt hast, findet es indoor statt, was nicht automatisch einen Nachteil bedeutet. Unsere Locations und dabei vor allem das Reese Theater haben diesen herrlich nostalgischen Charme, wodurch unser Festival eine ganz besondere und eigene Atmosphäre bekommt, in der sich unsere Künstler und Besucher immer sehr wohl fühlen.

Hast du während des Festivals Zeit, dir selbst Auftritte anzusehen oder bist du die ganze Zeit über eingespannt?

Während des Festivals bin ich selbst als Moderator aktiv und darf durch das Programm führen. Aufgrund dessen bekomme ich viel von den Performances auf der Bühne mit, jedoch mehr vom Seitenrand aus. Aus dieser Perspektive ist es mir aber vor allem auch möglich, die Stimmung im Saal und die Emotionen des Publikums zu beobachten, was sehr spannend und lehrreich sein kann.

4-(c)-Karina-M.-BschorrWas waren deine lustigsten und schönsten Erlebnisse während der letzten beiden Festivals?

Das Gefühl, jemandem eine Freude gemacht zu haben erfüllt mich immer sehr. Besonders toll war in diesem Zusammenhang, wie zwei kleine Mädels während einer Pause zu mir an den Bühnenrand kamen, um ein Autogramm auf ihre Unterarme zu bekommen – da musste ich schon etwas schmunzeln. Außerdem war aber sicherlich mein schönstes Erlebnis, im Rahmen der letzten Festivals meine Freundin kennenlernen zu dürfen, die mich seither bei der Eventorganisation sehr unterstützt.

Vielen Dank für das interessante Gespräch!
Das letzte Wort gehört dir: Möchtest du noch jemandem Danke sagen oder noch ein Wort an die Besucher richten?

Ein Festival lässt sich natürlich nicht alleine organisieren, daher gilt mein größter Dank unserer ehrenamtlichen Festival-CREW, die mir bei der Umsetzung in ganz verschiedenen Bereichen wie der Künstlerbetreuung, am Infostand oder bei der Essens- und Getränkeausgabe hilft. Dabei ist hinzuzufügen, dass wir uns immer über neue CREW-Mitglieder freuen. Auf unserer Homepage www.stac-festival.de findet man nähere Infos zur Helfer-CREW und prinzipiell gilt, dass sich jeder immer gerne bei uns melden kann, der einfach eine unvergessliche Festivalzeit mit unserem jungen Team erleben möchte.

Logo STAC FestivalGEWINNSPIEL

Unter allen, die uns bis 23. September folgende Frage beantworten, verlosen wir 2 VIP-Pakete!

(Ein VIP-Paket beinhaltet 2 VIP-Tickets (Freier Eintritt an allen Tagen) sowie 4 Getränke- und 4 Essensgutscheine und hat einen Gesamtwert von 45 Euro.)

Auf welcher Bühne dürfen die Nachwuchskünstler beim STAC Festival auftreten?

Hier geht’s zu den Teilnahmebedingungen.

Fotos: © Karina M. Bschorr

5 Kommentare zu “STAC Festival: Blick hinter die Kulissen – mit Gewinnspiel!

  1. chandra_jadu@yahoo.de'
    Alexandra
    8. September 2015 bei 14:56

    Auf der Bühne vom Reese Theater natürlich!

  2. jasmiiin.wagner@web.de'
    Jasmin Wagner
    8. September 2015 bei 21:59

    Die Nachwuchskünstler treten auf der Bühne vom Reese Theater auf.

  3. daniel.kehne@web.de'
    9. September 2015 bei 19:57

    Auf der Bühne im Reese Theater

  4. Yohanna.bee@gmail.com'
    Hanna
    14. September 2015 bei 22:19

    Gemeint ist die Bühne im Reese Theater!

  5. Rischbeck@emailn.de'
    Jaqueline Rischbeck
    18. September 2015 bei 9:01

    Auf der Bühne im Reese Theater

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.