Komm mit auf eine spannende Audio-Tour durch Friedberg!

Du bist neu in der Stadt? Oder du lebst schon länger hier, willst aber mehr über die Geschichte wissen? Führungen bieten nach wie vor eine gute Möglichkeit. Eine Stadtführung in Form einer „Lauschtour“ besteht in Friedberg bereits seit einigen Jahren. Neu sind aber die Audio-Touren auf Englisch und Französisch, die in Zusammenarbeit mit dem Friedberger Gymnasium entstanden sind.

Der Vorteil der Audio-Touren besteht darin, dass jeder für sich alleine die Stadt in seinem eigenen Tempo entdecken kann und Aufnahmen auch ein weiteres Mal abspielen kann.

Als erstes entschieden sich die Schüler für einige interessante Stationen, zu denen sie anschließend recherchierten und die erhaltenen Informationen in Texte zusammenfassten. An den Texten wurde noch etwas gefeilt, bis sie auf die wichtigsten Fakten reduziert und für die späteren Hörer ansprechend waren.

Im nächsten Schritt wählten die Schüler Sprecher aus ihren eigenen Reihen. Über Wochen hinweg übten diese ihren Text, bis sie ihn dann nahezu ohne Wiederholungen im Tonstudio einsprechen konnten. Ebenso wurden Geräusche eingefügt, die Pausen zwischen den Texten zum Verarbeiten der Infos bilden und die Tour familienfreundlich gestalten.

In der Zwischenzeit arbeiteten die restlichen Schüler zusammen mit einem Designer an einem Flyer, in dem die wichtigsten Informationen zur Tour, eine Karte mit den einzelnen Stationen und einige Fotos gesammelt sind. Zudem kümmerte sich diese Gruppe um Logo und Name der Tour. Bald darauf ging es auch schon in den Druck, bevor die Schüler ihr Werk im Rathaus der Stadt präsentieren konnten.

Auf der Website von Friedberg können die Audiodateien nun heruntergeladen werden, die Tour lässt sich ganz einfach mit dem Smartphone ablaufen. Wahlweise besteht auch die Möglichkeit, mp3-Player an der Touristeninformation im Rathaus oder im gegenüberliegenden Café zum Brunnen auszuleihen.
Viel Spaß beim Erkunden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.